Schriftzug: Die Rühlmannorgel in der Lutherkirche

Disposition seit 2007

I. Manual
Bordun 16'
Weitprinzipal 8'
Hohlflöte 8'
Doppelflöte 8'
Viola di Gamba 8'
Dolce 8'
Oktave 4'
Rohrflöte 4'
Oktave 2'
Mixtur 4fach
Trompete 8'
Bild: kleine Pfeifen

II. Manual
Gedackt 4'
Hornprinzipal 8'
Rohrflöte 8'
Spitzflöte 8'
Prästant 4'
Nachthorn 4'
Quinte 2 2/3'
Schwiegel 2'
Siffflöte 1'
Cornett 3fach
Clarinette 8'

III. Manual (Schwellwerk)
Lieblich Gedackt 16'
Geigenprinzipal 8'
Konzertflöte 8'
Lieblich Gedackt 8'
Aeoline 8'
Vox coelestis 8'
Quintadena 8'
Fugara 4'
Zartflöte 4'
Nasard 2 2/3'
Waldflöte 2'
Terz 1 3/5'
Oboe 8'
Bild: noch kleinere Pfeifen

Pedal
Kontrabaß 16'
Violonbaß 16'
Harmonikabaß 16'
Subbaß 16'
Gedacktbaß 16'
Quintbaß 10 2/3'
Offenbaß 8'
Violoncello 8'
Choralbaß 4'
Cornettbaß 3fach
Posaune 16'

Koppeln, Kombinationen, Schweller...
Koppeln: III/II, III/I, II/I, III/P, II/P, I/P; Superoktavkoppeln: II/I, III/I; Kombinationen: zwei freie, vier feste (piano, mezzoforte, forte, tutti); Absteller: Rohrwerke, Handregister, Sechzehnfußregister der Manuale, Koppeln; Walze; Schweller vor dem III. Manualwerk.


Rühlmannorgelverein
in der Erfurter Lutherkirche
e.V.

Kontakt:
c/o Ev. Kirchspiel Martini-Luther
Gemeindebüro
Magdeburger Allee 46/48
99086 Erfurt

Tel. +49 (361) 211 52 37
o. +49 (361) 791 73 39